Startseite

Spielfrei am Totensonntag
20.11.2014

„Totensonntag nur eingeschränktes Sportprogramm" - keine Spiele am kommenden Sonntag (23.11.).
Grund:
An Totensonntag gibt es nur ein eingeschränktes Sportprogramm. An dem „Stillen Feiertag" herrscht Sportverbot in der Zeit von 5 bis 18 Uhr.
Warum?
Zwischen 5 und 18 Uhr gilt am „Ewigkeitssonntag" oder „Totensonntag", dem Gedenktag für die Verstorbenen der evangelischen Kirchen in Deutschland und der Schweiz, ein absolutes Sportverbot.
Wo steht das eigentlich geschrieben?
Hierzu hilft ein Blick in das NRW-Feiertagsgesetz. Dort ist festgelegt, was an Feiertagen sowie an Gedenk- und Trauertagen erlaubt und verboten ist. Für die sogenannten „Stillen Feiertage" – hierzu zählen Karfreitag, Allerheiligen, Volkstrauertag und eben der Totensonntag – gilt ein ganz besonders eng gefasstes Arbeits- und Veranstaltungsverbot. Im Gesetzestext heißt es: „Am Totensonntag sind zwischen 5 und 18 Uhr Märkte, gewerbliche Ausstellungen und ähnliche Veranstaltungen verboten. Gleiches gilt für sportliche und ähnliche Veranstaltungen sowie Zirkusveranstaltungen, Volksfeste und den Betrieb von Freizeitanlagen, soweit dort tänzerische oder artistische Darbietungen geboten werden."


1. Spiel unserer U13-Mädchen
18.11.2014

u15-ejunioren 046aHeute fand das 1. Spiel unserer neu gegründeten U13-Mädchen in der Kampfbahn Glückauf statt. Als Gegner hat man unsere E-Junioren ausgewählt. Nach einer 2:0-Führung der Mädchen konnten die E-Junioren das Testspiel noch gewinnen.
Das Ergebnis war natürlich heute zweitrangig, wichtig war, dass die Mädchen nach einigen Wochen Training endlich auch mal ein Spiel bestreiten konnten.
Fotostrecke >>hier


3:0-Auswärtsniederlage
16.11.2014

Beim Tabellennachbarn der DJK TuS Rotthausen II musste das Steinhüser-Team eine 3:0-Niederlage einstecken. Zur Halbzeitpause führten die Rotthauser mit 1:0. Kurz nach der Pause, in der 47. Minute, erhöhten sie auf 2:0.
In der 80. Minute kamen die Gastgeber in Unterzahl, durch eine Rote Karte. In der 88. Minute waren die Mannschaftstärken wieder ausgeglichen da ein Spieler der Teutonen die Gelb/Rote-Karte sah.
Und in der 90. Minute kam es noch zum 3:0 für die Gastgeber.

Wichtiger 3:2-Erfolg der Frauen
16.11.2014

Durch diesen Heimspielerfolg gegen GW Hausdülmen hat unser Team den Tabellenplatz mit dem heutigen Gegner getauscht, aufgrund des besseren Torverhältnisses.
Die Torfolge: 1:0 (22.) Marie-Luise Hülswitt, 2:0 (34.) Shari Gefrom, 2:1 (50.), 3:1 (56.) Kristina Lukaszewski, 3.2 (77.)


Hoher Heimsieg der „Alten Herren"
15.11.2014

ah-vfb 0009Heute stand bei den „Alten-Teutonen" ein großes Fest an, dementsprechend musste vorher ein Heimsieg gegen den VFB Gelsenkirchen her.
In der ersten Halbzeit taten wir und schwer, führten zwar früh mit 1:0, fingen uns aber ein Gegentor noch vor der Halbzeitpause ein.
Ganz anders die 2. Halbzeit: Schon früh nach Wiederanpfiff konnten wir das 2:1 erzielen; und ab da hatten die Gäste keine Chance mehr, denn die Teutonen-Torfabrik lief nun auf Hochtouren, sodass am Ende ein 7:1-Sieg heraussprang. Nun konnte die Feier starten!
Torfolge: 1:0 (8) T. Piekarski, 1:1 (28.), 2:1 (41.) D. Stockebrandt, 3:1 (53.) M. Senk, 4:1 (55.) S. Neumann, 5:1 (57.) S. Neumann, 6:1 (75.) C. P. Henze, 7:1 (78.) M. Steinhüser
Fotostrecke>>>


Kreispokal: Frauen stehen im Halbfinale
14.11.2014

Am Mittwoch musste unser Frauenteam im Kreispokal-Achtelfinale auswärts gegen das Team vom VFB Börnig ran und gewannen mit 1:0. Das goldene Tor schoss Marie-Luise Hülswitt in der 68. Minute. Und somit haben unsere Frauen das Halbfinale erreicht.


Kreispokalauslosung Alte Herren
13.11.2014

Unsere Alten Herren treffen in der 1. Runde des Kreispokals auswärts auf den FBV Viktoria Resse. Die 1. Runde wird am 31.03.2014 ausgetragen. Die gesamten Spielpaarungen sind auf der FLVW-Kreis-12-Seite einzusehen.


0:2-Heimniederlage der 1. Mannschaft
09.11.2014

Gegen die DJK Arminia Ückendorf musste das „Steinhüser-Team" heute eine 0:2-Niederlage in der Glückauf-Kampfbahn einstecken. Nach 16. Minuten konnten die Gäste bereits das 0:1 erzielen. In der 2. Halbzeit spielte die Arminia nach einer gelb-roten Karte (61.) in Unterzahl. Trotzdem gelang ihnen in der 81. Minute das 0:2, was bis zum Ende der Spielzeit bestand hatte.
Das Vorhaben Fotos zu schießen scheiterte, durch einen Fehler des Kameraobjektivs schon in der 2. Halbzeit im Spiel unserer 2. Mannschaft.

Frauen unterliegen beim Schlusslicht
09.11.2014

Beim Tabellenletzten, den SV BW Weitmar 09 hat man sich mit Sicherheit mehr ausgerechnet als die 3:1-Niederlage.
Schon nach drei Minuten lag unser Team mit 1:0 hinten. Sieben Minuten nach der Halbzeitpause gelang Mila-Marie Est das 1:1. Binnen sieben  Minuten (66./72.) konnten die Gastgeberinnen  mit 3:1 davon ziehen.

2. Mannschaft holt in Unterzahl noch einen Punkt
09.11.2014

zweite-union 10Von Beginn an kamen die Altherren-Spieler „Cooper" Krause und Patrik Staudinger in der Kampfbahn zum Einsatz. Trainer der Gästemannschaft ist Frank „Adi" Adriaans unser Teutonenmitglied und Altherren-Spieler.
Schon früh (11.) erzielten die Gäste, die Union Neustadt, die 0:1-Führung. Das Spiel unserer Mannschaft war von Beginn an doch ein wenig zerfahren, trotzdem erspielten sie sich zwei hochkarätige Chancen. Bei einer Situation tauchten sogar drei Teutonen allein vor dem Gästekeeper auf, konnten das Leder ab er nicht unterbringen; das andere Mal rettete die Torlatte dein Einschlag.
Als das Stocke-Team ab der 58. Minute in Unterzahl geriet, durch eine rote Karte, dachte man nicht mehr an ein Unentschieden, geschweige denn an einen Sieg. Aber dennoch gelang es: Denn in der 81. Minute erzielte Lukas Henneberger das 1:1; so lautete auch das Schlussergebnis.
Fotostrecke>>>

Moral stimmt bei den B-Junioren
09.11.2014

b-jugend-bw g 02
Das war ein hartes Stück Arbeit für unser Team im Heimspiel gegen die DJK BW Gelsenkirchen! Nach einem 0:2 und 2:3 gewannen unsere Jungs das Spiel nochmit 4:3. Die Tore erzielten dreimal Tobias Ostrowski (33./42./64.) und einmal Alessandro Montero Blanco (80.).
Fotostrecke>>>

 


Frauen Kreispokalspiel vorverlegt
08.11.2014

Das Kreispokalspiel (1/4-Finale) unserer Frauenmannschaft auswärts gegen den VFB Börnig wurde vom 27.11.2014 auf den 12.11.2014 vorverlegt.
Die Anstoßzeit ist auf 19:00 Uhr festgesetzt worden.


Fair-Play-Liga: Zugucken? Ja, bitte!
Positive Erfahrungen in den FLVW-Kreisen
(WestfalenSport 5/2014)

fair-ist-mehrSie stehen fast auf dem Platz und wissen im Zweifel alles besser. Die Eltern der Nachwuchskicker. „Der gehört vom Platz!", „Geh da mal richtig hin", „Das ist gesunde Härte" - so oder ähnlich werden G-Jugendliche „angefeuert". Die „Fair-Play-Liga", festgeschrieben im Masterplan Amateurfußball, soll solchen Auswüchsen entgegenwirken. Zugucken? Ja, bitte. Meckern oder beschimpfen? Nein, danke ...

Die Idee der „Fair-Play-Liga" ist eigentlich simpel. Die Kinder sollen die Dinge selber regeln und die Zuschauer in angemessenem Abstand die Kicker positiv unterstützen. Mit der Saison 2010/2011 wurde die „Fair-Play-Liga" (FPL) in einigen Kreisen erstmals eingeführt. Zielvorstellung des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) ist, dass eines Tages in allen Kreisen nach den Regeln der FPL gespielt wird. Eine Zeitvorgabe gibt es dafür nicht. Der FLVW setzt auf Überzeugungsarbeit und gute Beispiele >>


Hallenstadtmeisterschaft 2014/15 ist ausgelost
05.11.2014

Unsere 1. Mannschaft wird in der Grupp E ihre Spiele austragen. Die Gegner sind: Firtinaspor GE, GW Heßler, FC Zrinski und BV Horst-Süd.
Im Sportzentrum Schürenkamp trägt unser Team das 1. Spiel 29.12.2014 um 18:02 Uhr gegen den FC Zrinski aus.
Mehr dazu auf der FLVW-Kreis-12 Seite: http://www.flvw-kreis-12.net/fussball-allgemein/senioren/download-senioren.html


Frauen siegen 4:1 gegen den FC Marl
02.11.2014

Das tat mal wieder richtig gut. Nach drei Niederlagen in Folge konnte unser Frauenteam heute in der Kampfbahn Glückauf endlich einen „Dreier" einfahren.
Trotz einer frühen 0:1-Führung der Gäste ließ sich unser Team nicht aus der Ruhe bringen und konnte durch die Tore von Kristina Lukaszewski (30.) und Marie-Luise Hülswitt (43.) noch vor der Pause das Spiel zunächst mit einer 2:1-Führung an sich reißen. Als Tanja Macagnino in der 68. Minute auf 3:1 erhöhen konnte, sah es schon nach einer Vorentscheidung aus. Den Schlusspunkt zum 4:1 setzte Shari Gefrom in der 74. Minute.

Björn Storb traf 4x beim 5:1-Sieg
02.11.2014

storb bjoern

Unsere 1. Mannschaft errang im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des SV Preußen Sutum mit 5:1 (0:0) wichtige drei Punkte. Die Fiberkurve geht nach oben, denn schon im letzten Spiel auswärts gegen Firtinaspor GE konnte ein Punkt eingefahren werden.
Dass diese Partie gegen den Tabellenletzten gewonnen wurde, ist keine Selbstverständlichkeit, denn auch solche Spiele müssen erst einmal gewonnen werden.


Herausragender Akteur auf dem Platz war heute Björn Storb, der vier Treffer für die Teutonen erzielen konnte >>


B-Jugend gegen britische Mannschaft
25./26.10.2014

b-jugend-bridgewater 035

Am Wochenende spielten unsere Jungs am Samstag und Sonntag gegen die englische Mannschaft von Bridgewater.
Hierbei gab es am Samstag ein 11:1 Erfolg für unsere Mannschaft und am Sonntag nach unserem Meisterschaftsspiel gegen Eintracht Gelsenkirchen ein 0:4 welches auch verdient war >>


Vier Teutonen-Schiedsrichter
26.10.2014

teutonenschiris
Vier Schiedsrichter pfeifen nun für die Teutonen aus Schalke: Giovanni Militello, Burak Yavuz, Niklas Gerhold und David Podbrozny.
Vor kurzem bestanden Niklas Gerhold und David Podbrozny (siehe Foto) die Schiedsrichterprüfung. >>



Frauen: Jetzt wird's eng
26.10.2014

Durch die 2:1-Niederlage beim Tabellennachbarn Fortuna Seppenrade steht unser Frauenteam nur noch zwei Punkte vom Abstiegsplatz entfernt.
Die Gastgeber schossen in der 19. Minute den Führungstreffer. In der 73. Minute gelang uns durch Jennifer Mensing der Ausgleichtreffer. Fünf Minuten vor Ende der Begegnung kam Seppenrade zum 2:1-Siegtreffer.

Auswärtspunkt für die 1. Mannschaft
26.10.2014

Einen Punkt beim torlosen 0:0 gegen Firtinaspor an der Plaunerstr. konnte unsere 1. Mannschaft mit nach Schalke nehmen.

2. Mannschaft verliert 4:1
26.10.2014

Bis zur Pause stand es noch 1:1. Nachdem die Gastgeber schon früh (10.) in Führung gingen, konnte Jean-Marie Schwendner in der 44. Minute durch einen Strafstoß ausgleichen.
Ein Doppelschlag (50./56.) brachte unsere Mannschaft aus dem Rhythmus. Ein Strafstoß zum 4:1 (67.) brachte dann die endgültige Entscheidung.

B-Junioren siegen hoch / T. Ostrowski erzielt 5 Treffer
26.10.2014

b-jugend-eintracht ge 2014 002
Im Heimspiel gegen die SG Eintracht Gelsenkirchen lief das Spiel erst nach der Halbzeitpause. Zunächst führte die SG Eintracht GE mit 0:1 (11.).  Dann wurde das Spiel gedreht und zwar durch einen Doppelschlag durch Ibrahim Rachid (35.) und Tobias Ostrowski (39.) zum 2:1.
Zwei Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Phillip Blumenthalder das 3:1. Nach dem 3:2 lief Tobias Ostrowski groß auf und konnte viermal „einlochen" (58./65./70./77.) und dabei einen lupenreinen Hattrick erzielen. 7:3 stand es am Ende, wobei die Gäste zwischenzeitlich noch das 6:3 (71.) erzielen konnten...mehr mit-Fotostrecke


 AH: Trotz großer Unterzahl nicht verloren
25.10.2014

Unsere Alten Herren trafen gestern im Heimspiel auf die DJK Adler Feldmark. Bis kurz vor Ende der Begegnung führten unsere „Alten" mit 2:1, ehe die Gäste durch einen Elfmeter noch zum Ausgleich kamen.
Aber das erstaunliche war, dass ab der 70. Minute die Teutonen nur noch mit acht Spielern auf dem Platz waren - der Unparteiische zeigte dreimal die gelb-rote Karte – und noch sehr gut dagegen hielten.
Mehr dazu in Kürze auf der AH-Seite.


3. Runde im Frauen-Kreispokal 2014/15
25.10.2014

Heute wurde die Runde in der Kreisgeschäftsstelle in Herne ausgelost.
Die Spielpaarungen:
Spvgg. Horsthausen gegen DJK Falkenhorst
VFB Börnig gegen DJK Teutonia Schalke
VFL Gladbeck gegen SC Arminia Ickern
DJK TuS Rotthausen gegen VFL Grafenwald
Die 3. Pokalrunde muss bis zum 27.11.14 gespielt werden. Werden Pokalspiele in der Woche ausgetragen ist die offizielle Anstoßzeit 19.00 Uhr.


Einzelfotos der 1. Mannschaft
24.10.2014

Noch nicht alle, aber fast alle Fotos der Spieler sind nun auf der Seite "Senioren/Foto Team 1" eingepflegt worden. Die fehlenden Fotos müssen noch aufgenommen werden.


 Jugendversammlung hat gewählt
22.10.2014

schmitz herbertDie Jugendversammlung, das höchste Organ in der Vereinsjugend, trat heute zusammen um eine neue Jugendleitung zu wählen.
Vor fast 70 Mitgliedern fand die außerordentliche Jugendversammlung in der Glückauf-Kampfbahn statt, die die Jugendtrainer einberufen haben.
Hier die Wahlergebnisse: Neuer Jugendleiter und damit neues Mitglied im Vorstand ist:
Herbert Schmitz.
Als sein Stellvertreter wurde Marco Blanke gewählt.
Geschäftsführer ist Dirk Ostrowski und die beiden Jugendvertreter(innen) sind: Chantal Schmitz und Chantalle Blanke.
Fotoshow und neue Seite Jugendleitung und Trainer


Knappe Niederlage gegen Tabellenführer
19.10.2014

Trotz einer 1:0-Führung (4. Heins) für die Teutonen gegen den Tabellenführer den SV Heßler 06, konnten die Gäste das Spiel bis zur Habzeitpause zunächst drehen und führten durch die Tore in der 29. und 45. Minute mit 1:2. Hoffnung keimte bei den Teutonen wieder auf als Dagge in der 56. Minute den Ausgleichtreffer zum 2:2 erzielen konnte. Vier Minuten vor Ende der Begegnung dann der Siegtreffer zum 2:3 für die Mannschaft aus Heßler.

2. Mannschaft: Knappe Heimniederlage
19.10.2014

Gegen die erste Mannschaft des BV Horst-Süd musste das „Stocketeam" eine schmerzliche knappe Heimniederlage von 2:3 hinnehmen. Das Siegtor für die Gäste fiel in der 90. Minute, nachdem es 2:2 stand...weiter

Frauen: Heimniederlage gegen Tabellenführer
19.10.2014

Gegen das Team der DJK Falkenhorst Herne stand es zur Pause bereits 2:0 für den Tabellenführer. Am Ende gewannen die Gäste aus Herne mit 5:0.


Alten Herren besiegen den Westdeutschen Meister SC 04 Westfalia Herne
18.10.2014

Heute kam zu uns in der Glückauf-Kampfbahn das Team des Westdeutschen Ü40-Meister 2014 der SC Westfalia 04 Herne. Unser Team gewann dieses Spiel mit 4:3 (2:2) und knüpft weiterhin an die letzten Erfolge an...weiter


Alte Herren mit neuen "Unterseiten"
16.10.2014

teamfoto 2 ah
Die Alten Herren haben neue „Unterseiten" auf unserer Homepage bekommen. Die neuen Seiten werden nach und nach gefüllt.
Zwei Teamfotos sind schon unter Alte Herren/Fotos/Mannschaftsfoto eingepflegt. Eins ist hier schon zu sehen.


Vor den Hauptkassen glänzt ein Schild
14.10.2014

kuzorraschild

Nach zwei Tagen schweißtreibender Arbeit hat das Team Schalker Meile ein weiteres Projekt erfolgreich abgeschlossen: Die Pflege sowie Neugestaltung des Schildes Ernst Kuzorra Platz, sowie des gesamten Bereiches rundherum, direkt vor dem denkmalgeschützten Haupteingang der Kampfbahn Glückauf.


Momentan kein Glück
12.10.2014

Zehn Minuten nach der Halbzeitpause viel das erste Tor in der Partie und zwar für den Gastgeber SSV Buer 07/28 II., nachdem die erste Halbzeit torlos endete. Der Ausgleichtreffer für unsere 1. Mannschaft zum 1:1 in der 62. Minute (Ziad El Kabbout) hatte nicht lange Bestand, denn fünf Minuten später führten die Hausherren mit 2:1.
Ein Strafstoßtor (86.) für die Bueraner zum 3:1, besiegelte die Niederlage.

2. Mannschaft verliert glatt mit 3:0
12.10.2014

Schon früh lag unser Team an der Reckfeldstraße gegen die 1. Mannschaft von RWW Bismarck durch einen Doppelschlag in der 16. und 19. Minute hinten.
Der endgültige KO kam in der 82. Minute zum 3:0.

Frauen unterliegen nach Führung
12.10.2014

Fast mit dem Halbzeitpfiff konnte unser Team im Auswärtsspiel gegen den VFL Senden durch das Tor von Christina Lukaszewski in Führung gehen. Aber in der 2. Halbzeit drehten die Gastgeberinnen das Spiel noch und gewannen mit 2:1.

Alte Herren nicht aufzuhalten
11.12.2014

Unsere Alten Herren sind momentan nicht aufzuhalten, sie fahren einen Sieg nach dem anderen ein und das immer mit vielen Toren; so wie am Samstag beim 7:1-Heimspielsieg…mehr